HUMANKAPITAL GITTI:SOCIAL MEDIA MANAGER LAURA DAUME IM INTERVIEW

Hu·man·ka·pi·tal
/Humánkapital/
Substantiv, Neutrum [das]WIRTSCHAFT
Arbeitsvermögen; Gesamtheit der wirtschaftlich verwertbaren Fähigkeiten, Kenntnisse und Verhaltensweisen von Personen oder Personengruppen

Hinter dem Berliner Start-up gitti steckt Gründerin Jenni Baum-Minkus und ein Team, das es sich zur Mission gemacht hat, die Beauty Industrie Stück für Stück zu revolutionieren. Seit seinem Launch 2019 gewinnt gitti mit seinem veganen Nagellack immer mehr an Beliebtheit. Erst im November wurde die 36-jährige Unternehmerin vom Capital Magazin unter die Junge Elite – Die Top 40 unter 40 des Jahres 2020 gewählt. Ihr Beauty Start-up hat Jenni nach ihrer Mutter Brigitte benannt.

In unserem Interview mit Social Media Managerin Laura Daume lernen wir sie und das Unternehmen besser kennen. Gemeinsam tüfteln sie in unserem St. Oberholz Office in Kreuzberg an einem stetig wachsendem Sortiment aus nachhaltigen Pflegeprodukten.

Wie trinkst du deinen Kaffee am liebsten?

Ich liebe Espresso  für den kleinen Energiekick. Meinen Tag starte ich gerne mit einem Flat White oder einem grünen Tee. 

Was genau ist eure Mission bei gitti? 

Mit gitti revolutionieren wir die Beauty Industrie mit nachhaltigen Produkten.  Das fängt an mit besseren Inhaltsstoffen: für die Kunden*innen und unseren Planeten, geht über die Verpackung bis zur Produktion. Wir nehmen uns dabei die gesamte Wertschöpfungskette vor und verbessern diese Stück für Stück. Diesen Ansatz nennen wir Conscious Beauty.

Was ist es für ein Gefühl jetzt in eurem neuen Office in Kreuzberg zu arbeiten?

Wir lieben das Office! Besonders in der dunklen Jahreszeit hat man in Berlin selten natürliches Licht. Hier scheint gefühlt immer die Sonne rein. Das liegt zusätzlichen auch auch an unseren Teamspirit. Als ich mich als Freelancer in gitti verliebt habe, war es nicht nur die Vision, die es mir angetan hat, sondern auch das großartige  Team. So eine Dynamik habe ich noch nie in einem Unternehmen vorher gespürt. Wir haben uns dieses Jahr verdoppelt und noch immer fühlt es sich total vertraut an. 

Seit wann bist du bei gitti und was ist deine Aufgabe?

Ich bin seit über einem Jahr bei gitti und die sechste Mitarbeiterin gewesen. Ich bin für die ganzheitliche Social Media Strategie von gitti und unserer Gründerin Jenni Baum-Minkus verantwortlich. Wir haben das Ziel die innovativste und inspirierendste D2C Brand im Social Kosmos zu werden, egal ob auf Instagram, LinkedIn oder TikTok. Ja, wir haben viel vor (lacht)! 

Warum ist dein Bereich so wichtig für ein Start-up wie gitti?

Social Media ist für uns das Sprachrohr zu unserer Community. Gemeinsam mit unserer gitti Community möchten wir einen Ort erschaffen, der dir Conscious Momente im Alltag schenkt. Social Media wird oftmals verteufelt, aber ich glaube, wir sollten stattdessen mitgestalten und mitentscheiden, was wir jeden Tag konsumieren. Mit gitti wollen wir dazu beitragen. 

Was ist deine Lieblingsfarbe? Und wie viele Farben/Produkte habt ihr inzwischen?

Wir haben schon circa 50 Produkte. Mittlerweile nicht nur Farben, sondern auch Nailcare Produkte. Zurzeit liebe ich unser Puderblau, die 106. Mein All-Time-Favorite ist Matcha Latte, die Nummer 23, aber ich wechsle je nach Stimmung.

Gibt es weibliche Vorbilder, die dich auf deinen Weg besonders empowern und inspirieren?

Unser Social Media Team besteht aus absoluten Power Frauen, die mich jeden Tag aufs Neue inspirieren. In gittis DNA ist Empowerment fest verankert. Ganz unter dem Motto „the sky is the limit“ empowern wir uns gegenseitig – jeden Tag aufs Neue. 

Welches Buch oder welchen Podcast/Blog  würdest du Menschen ans Herz legen, die von der Gründung ihres eigenen Unternehmens träumen?

Ich liebe zurzeit die Podcasts „How I build this“ von Guy Raz, „the knowledge project“ von Shane Parrish & „babygotbusiness“ (ein Muss für jeden Social Media Manager).  Super inspirierend ist auch die Biografie des Nike Gründers Phil Knight “Shoe Dog”. Zurzeit lese ich das Buch „Building a Story Brand“. 

Wenn du einen Brief an dein Vergangenheits-Ich schicken könntest, was würdest du dir raten? 

Konzentrier dich auf das worin du gut bist statt deine Schwächen ausbessern zu wollen. Und: Das Bauchgefühl hat wirklich immer Recht. 

 

gitti conscious beauty sitzt aktuell in unserem Flex Office Space in der Glogauer Strasse 2.

Noch mehr vom gitti conscious beauty hier.