Ranitidin 300

Gestern wurde ein Etui vergessen. Es ist 70 x 70 mm groß und beutelförmig. Es verfügt über einen maulartigen Verschluss der durch zwei miteinander verschränkte Bügel sicher verschlossen werden kann. Es besteht aus bedrucktem Stoff, das Muster des Druckes lässt sich schwer mit Worten beschreiben.
Interessanter noch als das Etui selber ist sein Inhalt. Es ist prall gefüllt mit Medikamenten aller Art. Mit Pillen, Tabletten, Kapseln und auch Pflastern.
Das Spektrum geht von einfachen Rennie Magenkaugummis Sorte Spearmint bis hin zu Ranixal mit dem Wirkstoff Ranitidin in der Dosis 300 mg.
Der Besitzer scheint einen recht empfindlichen Magen zu haben. Wir vermuten, dass der Besitzer nach dem Genuss unserer Speisen in einer ihm bis dahin nicht bekannten Art beschwerdefrei war, sodass er sein Medikamentenarsenalsäckchen völlig vergaß.

Wir wissen allerdings leider nicht, was sich für ein Wirkstoff sich in einer kleinen runden weissen Tablette befindet. Sie hat einen Durchmesser von 10 mm und eine Höhe von 4 mm, die Kanten sind leicht gebrochen. Eingestanzt in ihrer Mitte steht “eemol”.
Wer kann uns bitte sagen, was sich dahinter verbirgt. Wirkstoff und Wirkweise wären uns wichtig.