STANDORTE

St. Oberholz Rosenthaler Platz

2005 gegründet, erstreckt sich das St. Oberholz am Rosenthaler Platz heute über das gesamte alte Aschinger Gebäude. Über dem Café im Erdgeschoß und Obergeschoss befindet sich ein Coworking Space für Mitglieder, TeamräumeKonferenzräume und Apartments. Einige bekannte Unternehmen fanden hier ihren Ursprung und interessante Gegenstände werden liegen gelassen.

  • Gründungsjahr 2005
  • Fläche 600 qm
  • Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
standorte_rosenthaler

 

St. Oberholz Helmholtz Platz

Mit seiner Gründung von Koulla Louca im Jahre 2002 als “Meze” ist das kleine St. Oberholz KAFFEE am Helmholtz Platz eigentlich die Urzelle des Konzeptes. Heute erscheint es jedoch eher als kleine Schwester des großen Bruders am Rosenthaler Platz. Für damalige Verhältnisse wäre es vermutlich auch zuviel Holz für den Platz gewesen. Neben Specialty Coffee und dem obligatorischem Wifi gibt es hier die beste analoge Magazinsammlung nördlich der Torstraße (NOTO). Im Hinterhaus ist ein kleines idyllisches Apartment versteckt.

  • Gründungsjahr 2002
  • Fläche 80 qm
  • Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
standorte_meze

 

St. Oberholz Zehdenicker

2015 eröffnet, ist der neue Standort nur zwei Blöcke vom Rosenthaler Platz entfernt und versteht sich als konzeptionelle wie physikalische Erweiterung des St. Oberholz am Rosenthaler Platz. Auch von hier blickt man auf die Torstraße, allerdings aus einem anderen Winkel. Wieder befindet sich neben dem kleinen Café mit Specialty Coffee im Erdgeschoß ein Coworking Space für Mitglieder, TeamräumeKonferenzräume und Apartments in diesem Eckgebäude. Coworker können beide Orte, Rosenthaler und Zehdenicker, gleichwertig nutzen.

  • Gründungsjahr 2015
  • Fläche 550 qm
  • Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
standorte_zehdenicker