Ranitidin 300

Gestern wurde ein Etui vergessen. Es ist 70 x 70 mm groß und beutelförmig. Es verfügt über einen maulartigen Verschluss der durch zwei miteinander verschränkte Bügel sicher verschlossen werden kann. Es besteht aus bedrucktem Stoff, das Muster des Druckes lässt sich schwer mit Worten beschreiben.
Interessanter noch als das Etui selber ist sein Inhalt. Es ist prall gefüllt mit Medikamenten aller Art. Mit Pillen, Tabletten, Kapseln und auch Pflastern.
Das Spektrum geht von einfachen Rennie Magenkaugummis Sorte Spearmint bis hin zu Ranixal mit dem Wirkstoff Ranitidin in der Dosis 300 mg.
Der Besitzer scheint einen recht empfindlichen Magen zu haben. Wir vermuten, dass der Besitzer nach dem Genuss unserer Speisen in einer ihm bis dahin nicht bekannten Art beschwerdefrei war, sodass er sein Medikamentenarsenalsäckchen völlig vergaß.

Wir wissen allerdings leider nicht, was sich für ein Wirkstoff sich in einer kleinen runden weissen Tablette befindet. Sie hat einen Durchmesser von 10 mm und eine Höhe von 4 mm, die Kanten sind leicht gebrochen. Eingestanzt in ihrer Mitte steht „eemol“.
Wer kann uns bitte sagen, was sich dahinter verbirgt. Wirkstoff und Wirkweise wären uns wichtig.

Mütze und Mund

Gestern wurde ein Notizbuch vergessen. Es ist recht klein, 70 x 130 mm im geschlossenen Zustand. Auf dem Cover ist eine Frau abgebildet, die die Arme nach oben streckt. Im Innern befinden sich allerlei Notizen und auch eine Skizze. Die meisten Notizen und Ideen, die das Notizbuch handschriftlich beinhaltet, verstehen wir. Aber die Skizze, mit der tun wir uns ein bisschen schwer.
Im Zentrum der Skizze befindet sich der stilisierte Umriss Berlins. Nicht ganz genau gezeichnet, aber ein „B“ in der Mitte lässt jeden Zweifel verfliegen, dass es sich nicht um Berlin handeln könnte. Rechts bzw. östlich von Berlin ist eine geschlossene Tür abgebildet. Westlich von Berlin ein Glühbirne. Nordöstlich von Berlin, auf zwei Uhr eine Note mit Versetzungszeichen, auf zehn Uhr ein Stuhl.
Damit nicht genug. Im Norden Berlins ist eine Mütze abgebildet und im Süden ein Kussmund. Diese beiden Symbole, also Nord und Süd sind mit einem Pfeil, in beide Richtungen verbunden. Die Mütze liegt auf Wandlitz und der Kussmund auf Rangsdorf.
Wandlitz und Rangsdorf, Mütze und Kussmund, der Stuhl und die Note, verschlossene Tür und Glühbirne!
Wir sind dem Wahnsinn nahe.

Julian, Deine Notizen

Gerade wurde etwas vergessen. Es handelt sich um eine Serviette auf der Notizen gemacht wurden. Wir vermuten, dass diese Notizen von Julian Assange stammen, der gerade noch auf dem Platz saß, an dem wir diesen schönen Fund machten.
Ausschliesslich Zahlen und mathematische Interpunktionen wurden notiert, ein paar einfache Gleichungen.

Zwei Zahlen wurden eingerahmt:

  • 0’30, das könnte eine Zeit oder Gradangabe sein
  • 1960, das könnte eine Jahresangabe sein.

Auf der Rückseite steht ein Wort geschrieben: Africa.

Hat jemand Ideen?

Julian, vielleicht kommst Du ja morgen nochmal vorbei, dann können wir Dir Deine Notizen zurückgeben und vielleicht traue ich mich dann endlich Dich anzusprechen.

Noch was: Die Lösung für x von x/100*2500=800 lautet x=32.

Dein Einkaufszettel

Gerade eben wurde ein Einkaufszettel vergessen.  Er hat das Format 80 x 80 mm und ist gut erhalten. Einzukaufen sind:

QTips, Gesichtsreinigung/Tücher, Deo,
Zahnseide/Bürste, Haarspray, Shampoo,
Duschgel, Kaugummi, Haarspangen, Haarkur

Wir vermuten, dass es sich bei diesem Einkaufszettel um einen Drogeriemarkteinkaufzettel handelt.

Wir fragen uns: Musst Du das noch einkaufen oder hast Du es schon eingekauft.

Eignungsprüfung 2011

Gestern wurde eine Absage zur Eignungsprüfung der Kunsthochschule Berlin Weißensee vergessen. Angestrebt wurde der Studiengang Malerei, dem aufgrund der vorgelegten Arbeiten der Zugang verwehrt wird. Dann folgt allerhand juristischer Blabla und der Hinweis auf die Möglichkeit des Widerspruches gegen diesen Bescheid.

Das finden wir traurig und wir fühlen mit Dir, lieber Gast, und wünschen Dir alles Gute. Außerdem denken wir, dass Autodidaktismus immer noch der schönste Bildungsweg ist, studiengebührenfrei noch dazu.

Central Cairo in Zentral Mitte

Gestern wurde ein Stadtplan von Central Cairo vergessen. Es handelt sich um eine DIN A4 Kopie. Der Ausschnitt reicht von Bulaq im Norden bis Garden City im Süden, sowie von Gizera Sporting Club im Westen bis Abdin Palace im Osten. Maßstab schätzungsweise 1:200. Er wurde mehrfach gefaltet, bis auf das Format DIN A7, besser bekannt als Hosentaschenformat.

Anhand der in roter Tinte eingeschriebenen persönlichen Bemerkungen glauben wir ablesen zu können, dass der Besitzer dieser Karte im Grand Hotel wohnte und Tahrir Platz und Sadat Platz, sowie Cairo Chan besucht hat.
Wir hoffen es hier mit einem Stück Revolutionsgeschichte zu tun zu haben und fühlen uns sehr geehrt, es für den hoffentlich bald zu uns zurückkehrenden Revolutionär, bereit halten zu dürfen.

Allerdings sind wir auch ein wenig betrübt, denn wir hatten Hoffnung, irgendwo ein kleines unbeschriftetes Kreuz oder eine kleine Pyramide eingezeichnet zu finden, um auf den versteckten Schatz hingewiesen zu werden.

Wer uns verraten kann, was Cairo Chan ist bzw. bedeutet, erhält eine Kaffeeflatrate für einen Tag. Bab Zuweila jedenfalls heisst eines der berühmten Stadttore.

After the show

Gestern wurden zwei Paar Schuhe vergessen. Es handelt sich um Damenschuhe. Beide Modelle sind offen und haben Absätze in Höhe von ca. 60 mm. Ein Modell ist ohne jede Beschriftung, auf dem anderen Modell steht im Fersenbereich geschrieben: Freebelle Line.

Beide Schuhe wurden in der Konfektionsgröße 37 gefertigt und weisen intensive Gebrauchsspuren auf. Sie sind beide geruchsneutral.

Das ist eindeutig Strandgut der Fashion Week und geht damit strandrechtlich in unser Eigentum über.

Höschen

Gestern wurde eine Papiertüte vergessen. Darin enthalten sind drei Höschen und zwei BH. Frisch eingekauft und dann vergessen worden. Bei den Höschen handelt es sich um das Modell Madem und zweimal Modell Charl, jeweils in Größe 38. Erworben wurden sie in der Neuen Schönhauser Allee für insgesamt 112,00 Euro. Sie sind originalverpackt und ungetragen.
Interesse?

Flauschige Fingerlinge

Gestern wurde ein Paar Handschuhe vergessen. Es handelt sich um Fingerlinge. Die Länge des Mittelfingerfachs beträgt 3,5 cm. Wir gehen davon aus, dass es Kinderfingerlinge sind. Der Stoff ist äusserst flauschig und weich. Grundfarbe lila.

Die Handschuhe tragen deutliche Gebrauchsspuren, es wäre durchaus angebracht sie einem Waschgang zu unterziehen.

Wir würde uns freuen sie dem Besitzer zukommen zu lassen.

Teigausroller Tom und Jerry

Gestern wurde ein Teigausroller vergessen. Er wurde aus Plastik gefertigt. Die Arbeitsbreite beträgt 15 cm, die Griffbreite je 4 cm. Auf der Rolle selber befinden sich Reliefs von Tom + Jerry, die sich vermutlich beim Ausrollen auf dem Teig abzeichnen und damit auch auf dem gebackenen Endprodukt. Für unser Empfinden äußerst bemerkenswert.

Aber es kommt noch besser: einen der beiden Griffe kann man ablösen. An der Seite befindet sich ein Druckknopf, auf der Rückseite eine Mattscheibe und auf der sonst innen liegenden Vorderseite befindet sich ein kleines Loch, das durch eine optische Linse verschlossen ist. Schaut man nun durch diese Optik, so vergrößert sie eine kleine Zeichnung von Tom + Jerry (!), die sich im Inneren des Griffes auf einer Scheibe befindet. Diese Scheibe lässt sich durch den bereits erwähnten Druckknopf an der Seite bewegen, sodass die zahlreichen Zeichnungen von Tom + Jerry, die sich auf der Scheibe befinden, nacheinander in den Fokus der Linse gerückt werden. Bei jedem Druck auf den Knopf wechselt das Bild. Um ein zufriedenstellendes visuelles Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die kleine Mattscheibe auf der Rückseite des Griffes beim Betrachten direkt auf eine starke Lichtquelle zu richten und das Auge, das sich nicht am Griff der Rolle befindet zu schliessen.

Wir wollen unbedingt wissen: Wo kann man diese Teigrollen beziehen? Und kann man ein St. Oberholz Logo auf die Rolle auftragen und Fotos unserer Mitarbeiter in den Innenraum einsetzen lassen, damit wir endlich ein passendes Werbegeschenk haben?